Meditation ist der geheime Schlüssel, der zur Glückseligkeit führt

 Sri Tathata  Sangha Nürnberg



 Rückblick Vortrag Prof. Dr. Jakesz UNI Wien 2015 München

 Rückblick Dr. Freund Physiker Freiburg 2014

 Rückblick Sri Tathatas Schüler Veranstaltung München 2015

 Sri Tathata unterwegs

 Sri Tathata- Interview UT Deutsch 2015 in Kollur Südindien
 Rückblick Veranstaltung in München 2015

Sri Tathata gibt Anleitungen zur Praxis nach den Veden mit Einweihung (Initiation)
Wir in Europa würden es Mysterienschule nennen, einst beschrieben von Helena Petrovna Blavatsky,
und Rudolf Steiner, aus denen menschenwürdige Schulsysteme entwickelt wurden. Abgebildet ist der heilige Tempel in Kollur, Südindien am Fuße des heiligen Berges- direkt neben dem Ashram, welcher auch von uns besucht werden kann. Jährlich bilden wir Reisegruppen im Januar/ Februar, wo es dort sehr heiß ist und der Fluß am Ashram, sowie das Meer in der Nähe für wohlige Erfrischung sorgt. Indien ist wie ein Traum, wo die Sprache heilig ist, Drogen und Fleisch auf das strengste verpöhnt sind und ein tiefer Frieden unter allen Menschen herrscht. In Indien sind alle Preise weltweit am niedrigsten, die Verwestlichung erst in den Kinderschuhen. Öffentliche Medien stellen ein völlig falsches Bild von Indien dar, so habe ich noch nie einen betrunkenen oder streitenden Inder gesehen.